Offenener Stammtisch mit Vorstandssitzung am 3. Januar

Der nächste öffentliche Stammtisch der Piratenpartei Minden-Lübbecke findet wie immer am ersten Dienstag im Monat, am 3. Januar 2017, ab 20.00 Uhr, im Kulturzentrum BÜZ am Johanniskirchhof in Minden statt.

Schwerpunktthemen werden die Rückschau auf 2016 und die Arbeitsplanung für das erste Halbjahr 2017 auch im Hinblick auf die Landtagswahl in NRW im Mai 2017 und die Bundestagswahl sein.

Kreisvorsitzender Frank Tomaschewski weist in seinem Jahresrückblick auf die erfolgreiche Arbeit der Kreispiraten im vergangen Jahr hin. Neben der erfolgreichen Gründung eines eigenen Ortsverbandes in Minden standen zahlreiche inhaltliche Schwerpunkte auf dem Programm. Hierzu gehörten auch Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „Piraten vor Ort“ mit der Landtagsabgeordneten Monika Pieper zum Thema „Turbo-Abi und Inklusion“ und die Informationsrunde zum neuen „Integrationsgesetz“.

Zusätzlich zu den Monatstreffen wurden nun auch die regelmäßigen Informationsstände in der Mindener Innenstadt eingeführt. Die Gründung weiterer Ortsverbände ist für das Jahr 2017 avisiert.

Neben den gemeinsamen Anträgen zum Thema „Rats-TV“ und „Transparenzsatzung“ mit der Liberalen Fraktion im Rat der Stadt Minden waren die Monatstreffen ein beliebter Anlaufpunkt auch für Interessenten und Neumitglieder. So konnte in 2016 die Zahl der Mitglieder im Kreisgebiet noch einmal gesteigert werden.

„Licht und Schatten“ warfen die personellen Veränderungen in den Fraktionen mit der FDP in der Stadt Minden und im Kreis mit der FWG Mühlenkreis auf die Arbeit der PIRATEN.

So konnte erfolgreich die Arbeit der Piraten mit der FDP in Minden erfolgreich nach der monatelangen Diskussion um das „Postengerangel durch die Vertreter des Bürgerbündnisses“ fortgesetzt werden. „Besonderen Dank ist dabei auch den Ratskollegen Jörgen Happel und Hartmut Freise (beide FDP) auszusprechen, die mit Fairness und menschlicher Kompetenz die Probleme in der Fraktion gemeinsam mit den PIRATEN gelöst haben,“ so Tomaschewski.

Im Kreis Minden-Lübbecke wird durch die personellen Umbesetzungen in der Fraktion FWG Mühlenkreis PIRATEN die Arbeit der PIRATEN nun durch die neuen Sachkundigen Bürger Manfred Brendemühl und Jens-Ulrich Rohde gestärkt.

Mit den beiden Landtagskandidaten Siegbert Molitor (Minden) und Karl-Heinz Detert (Hille) sind die PIRATEN personell für die Landtagswahl in NRW gut aufgestellt.

Die Kandidatenauswahl für die Bundestagswahl ist nun für das Frühjahr 2017 geplant. Hier seien sicherlich noch Überraschungen zu erwarten, teilte Kreisvorsitzender Frank Tomaschewski mit.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *